Unsere Hunde

GATIA
NZB, JB, ZTP, HD-A1, frei von erbl. Katarakt, Vorzüglich 1, WH: 63 cm
I-Wurf, 3. September 2016, J-Wurf, 7. September 2017
Der K-Wurf ist für Frühjahr 2019 geplant

IMG_7313[1]  GWurfLiebes  DSC_1199  DSC_0849

Gatia vom Wildweibchenstein besticht durch ihre Nervenstärke mit ihrer völlig relaxten und umgänglichen Art in der Familie und in ihrem Rudel. Selbst „unter Frauen“ klappt das tägliche Programm ohne Zwischenfälle: Mutter und Tochter scheinen sich zu ergänzen. Und das ist gut so! Die stolze Blondine hat sich zu einer stattlichen Hündin mit üppigem Fell entwickelt.
Alles hat seine Zeit im Leben: so konnte ich aufgrund vieler anderer Verpflichtungen die Begleithundeprüfung mit ihr noch nicht absolvieren, es ist nach dem I-Wurf unser nächstes Ziel. Gaty hat viel Spass und Freude beim Spiel, zeigt sich hervorragend beim Suchen und ist insgesamt eine arbeitsfreudige Begleiterin. Auf ihrer letzten Ausstellung machte sie unser Linie aller Ehre und erreichte aus der Offenen Klasse heraus: Vorzüglich 1, CACL.


ALISSA
JB, ZTP, HD-A1, Herzuntersuchung, frei von erbl. Kararakt, BH, WH: 65 cm
Dt.CH RZV+VDH, Lux.CH, Int.CH
D-, E,-, F-, G-, H-Wurf vom Wildweibchenstein

Alissa_Strand  "Alissa" Baxy z Hrabovskych staji

Baxy z Hrabovskych staji „Alissa“, unser schwarzer Sonnenschein mit nunmehr 9 Jahren ein vitaler, junggebliebener Goldschatz: Alissa spiegelt in ihrem Wesen und im Exterieur für mich den perfekten Hovawart wieder. Dass ich mit meiner Meinung nicht alleine dastehe, zeigen Ihre internationalen Erfolge und ihre 30 gesunden Nachkommen. Eine Traumhündin, die mir seinerzeit von meiner Züchterfreundin aus Tschechien anvertraut wurde. Mit ihr zielte ich auf frisches Blut in der deutschen Zucht und ich denke, es ist uns gelungen!
Zuletzt auf der CAC in Bobenheim Roxheim erreichte sie Vorzüglich 1 und BOS, schönste Hündin der Ausstellung mit 8 Jahren aus der Championklasse heraus.
Wir hoffen, sie bleibt lange unter uns und wünschen ihr einen wohlverdienten Ruhestand.
(Nachzuchthunde: Dalarna, Enjoy, Fontana, Franca, Fontares, Gatia, Glen, Gordon, Haakon, Havel)
Trennungen bestimmten 2016 und 2017 unser Leben. Keine einfache Zeit liegt hinter uns, wo es doch auch Freuden gab. Alissa musste ich schweren Herzens von uns gehen lassen, nachdem die TÄ keinen Rat mehr wussten. Tränen bestimmen auch jetzt meine Zeit ohne sie. Ein ganz besonderes Andenken an einen ganz besonderen Hund behalten wir in unserer Erinnerung.

CODAK
NZB, JB, ZTP, HD-A1, frei von erbl. Kararakt,
BH, FPR3, VPG1
Dt.JCH, Dt.CH RZV+VDH, Lux.CH, Int.CH
E-Wurf vom Wildweibchenstein

Deutscher_CH_CodakDeutscher_CH_VDH_CodakDeutscher_Jugend_CH_CodakGebrauchshundezertifikat_CodakInter_CH_CodakLuxembourg_CH_Codak

Exxon_Anja_Codak  Cody_CACIBLudwigshafen

Monzahova Codak „Cody“, der inzwischen reife 10jährige Herr im Rudel, umgarnt von der Damenwelt und stehts charmant und voller Dampf für jede Art von Spiel bereit. Noch so ein Glücksgriff: auch hier brachte ich Mut auf und importierte ihn aus Finnland. Er stammt aus dem letzten Wurf meines Rüden Attila vom Wildweibchenstein, der in Finnland fiel. Codak ist ein typvoller und prächtiger Vertreter seiner Rasse, der durch sein schnelles Lernen und ausgeprägten Spieltrieb auffällt. Mein Bübchen machte mit beim Hundesport und auf Ausstellungen stets Freude und erreichte alle gesteckten Ziele mit Leichtigkeit. Im Mai 2014 wurde er in Dortmund zum VDH-Europasieger 2014 geklührt. Durch private Verpfichtungen konnte ich leider seine sportliche Kariiere nicht  fortsetzten und so blieb es bei der VPG1. Cody ist Vater von 8 gesunden Nachkommen, unserem E-Wurf vom Wildweibchenstein (seine Tochter ENJOY ist Stammhündin der Zuchtstätte „vom Sirius“, A-Wurf in 9/17 geplant)

VDH-Europasieger


ATTILA vom Wildweibchenstein
NZB, JB, ZTP, HD-A1, Wesens- und Leistungspool,
BH, SchH3, IPO3
Dt.CH RZV+VDH, Lux.CH, Int.CH

Anja_Atti_Auto
Attila vom Wildweibchenstein
ein Sohn durfte bleiben! Ein charmanter Rüde, der unserem Leben viel Freude schenkte. Vor allem die Erinnerung, dass er als erster meine Tochter Maxima als Säugling zuhause begrüsste: ein zarter Schleck über ihr Gesicht hiess sie willkommen. Atti war im Hundesport erfolgreich. Einmal starteten wir auf der Quali zur Dt. Meisterschaft in Sossenheim. Er war Vater des B-Wurfes aus dem Schreckhäusl, B-Wurf von der blanken Horst, A-Wurf z Hrabovskych staji,  I-Wurf von Achenbach, Monzahova C-Wurf. Attila wurde von mir ebenso hoch geführt und erreichte die Prüfungsziele BH, SchH1-3 sowie die IPO3. Mit dem Blondling versuchte ich mein Glück auch auf Ausstellungen und er wurde Dt. CH RZV und VDH, Lux.CH, Int. CH.
Er verliess uns mit knapp 9 Jahren aufgrund den Folgen einer Beisserei. Er bleibt in unseren Herzen.

BRANCA von der Goldkutte
JB, ZTP, HD-frei,
BH, FH1, FH2, SchH3
A-, B-Wurf vom Wildweibchenstein
P1060093
Branca,
mein erster Hund, mein erster Hovawart. Mit ihr entstand das Synonym: Einmal Hovawart – immer Hovawart. Branca, eine derbe sm-Hündin, geboren am 3.3.1995 aus Deutschlands Osten, brachte mich zum Hundesport und machte mich 2 Jahre später zur Züchterin. Mit Branca, der Stammutter unserer Zuchtstätte, züchtete ich den A- und B-Wurf. Bereits mit 4 Jahren war die sm-Schönheit Mutter 2er Würfe sondern auch voll ausgebildet mit BH, FH 1, FH 2, SchH1-3. Sie war eine zäher und unsterblicher Charakter, der stolze 14,5 Jahre alt wurde. Eine Erinnerung in meinem Leben, die vieles bereicherte und unvergessen bleibt!